Wir sind SCHNURZePiEPe

Tanja Wegner

Tanja Wegner, Theaterpädagogin, Kindertheater

mehr unter

tanjaweg.jimdo.com 

 

 

 

ist freiberufliche Schauspielerin, ausgebildete Theaterpädagogin BuT® und Tischlerin.

2005 hat sie das Kindertheater für sich entdeckt. Dort hat sie die intensive Verbindung zwischen Publikum und Spieler gefunden, die sie zuvor immer gesucht hat.

Seit 1995 hat sie bei verschiedenen Theatergruppen und Projekten, im Kleinkunstbereich in Bremen, Hannover, Aachen und Köln mitgewirkt.

 

"Mich selber und andere kennen zu lernen und möglichst viel zu lachen, ist mein Ziel im Leben und ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit." 

 


Felix Wegner

Felix Wegner, Theaterpädagoge, Kindertheater

 

 

ist freiberuflicher Sprecher, Schauspieler und Theaterpädagoge BuT®.

In der Vergangenheit spielte er u.a am Düsseldorfer Schauspielhaus und wirkte bei diversen Kurzfilm und Radioprojekten mit.

 

Seinen Schwerpunkt setzte er während der Ausbildung zum Theaterpädagogen BuT®. gezielt auf die Theaterarbeit mit Kindern.

   

"Beim Kindertheater gefällt mir der direkte    Draht zum Publikum! Kinder äußern sehr  spontan und ehrlich, wie sie die Aufführung erleben. Sie halten uns damit einen ungeschminkten Spiegel vor die Nase und bewirken damit ein absolut authentisches Theatererlebnis."


Übers Theater - Von der Entstehung bis heute

 

 

ÜBERS THEATER

Im März 2010 gründeten die drei Freunde Sabrina Blick, Tanja Wegner und Felix Wegner, im Anschluss an ihre Ausbildung zum Theaterpädagogen BuT im Off - Theater in Neuss das mobile Kindertheater SCHNURZePIEPe.  

 

Im gleichen Jahr, Anfang September feierten sie in der Rü-Bühne in Essen mit dem selbst geschriebenen Stück "Die Wohnzimmerpiraten" Premiere.

 

Anschließend folgten viele Piratenabenteuer in ganz NRW. 2011 gab es eine Babypause. Im September 2012 feierte das Team die Premiere der selbst geschriebenen tierischen Detektivgeschichte: "Die Suche nach dem Glück" bei Tante Astrid in Köln.  

 

Der Plan für ein Weihnachtsstück wurde erneut dem Kinderwunsch untergeordnet und so gab es 2013 Nachwuchs im Team.

 

Im Sommer 2014 zog es Familie Wegner nach Bremen. Nach weiteren Auftritten, sowohl im Umkreis von Bremen, als auch in NRW, entschied sich das Theater, den Standort komplett in den Norden zu verlagern.

 

Im März 2017 feierten Tanja und Felix Wegner Premiere mit einer freien Version von "Rotkäppchen und der Wolf". Bei dem Stück steht Sabrina Blick erstmals nicht mit auf der Bühne, kam für die Stückentwicklung und Regie aber gemeinsam mit Nina Krasniqi und Alice Meisberger nach Bremen, um das Theater als Regisseure zu unterstützen.  

 

Mit dem neu gewählten Konzept der Stückentwicklung, wurde die Geschichte gemeinsam mit Kita,- und Grundschulkindern aus Bremen zu einer eigenen Version der Geschichte kreiert. Dabei schlüpften die Kinder selbst in die Rollen der Protagonisten und beschäftigten sich über mehrere Monate mit dem Märchen. Im Anschluss führten die Kinder selbst Regie, indem sie die Proben begleiteten und den Schauspielern ein wichtiges Feedback gaben und das Stück entscheidend mitgestalteten und prägten!

 

Im Sommer 2017 spielte das Team zum letzten mal aus logistischen Gründen zu dritt "Die Wohnzimmerpiraten."

Seitdem besteht das Team aus dem Ehepaar Tanja und Felix Wegner.

 

Im Herbst 2018 feierte das Theater mit der bekannten Geschichte des allseits beliebten Duos Pettersson und Findus mit "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" von Sven Nordqvist Premiere. 

 

Aufgrund der großen Nachfrage der Figuren "Pettersson und Findus" entschied sich das Theater erneut in die Rollen der beiden Protagonisten zu schlüpfen. Das Stück "Pettersson zeltet" von Sven Nordqvist feierte im Mai 2019 Premiere. Diesmal führten Tanja und Felix Wegner zum ersten mal alleine Regie.

 

 

SCHNURZePIEPe -Ihr mobiles Kindertheater

für Bremen, Niedersachsen, Hamburg 

Die Alternative zum Puppentheater.

für Kinder von 3-10 Jahren